strassenbahn_prag_teil1


                             

         Dopravní podnik hl. m. Prahy, akciová společnost     Teil 1
     (Verkehrsbetrieb der Hauptstadt Prag AG)

                                                          [ 2 ]                      [ Galerie ]

     

Linienplan: http://www.dpp.cz/de

     

    Viel war auf der Zenklova ulica am Morgen des 19.09.2004 nicht los. So konnte man ungestört vom Autoverkehr die T3 mit den Nummern 6730 und 6731 verewigen, als diese sich ins Tal stürzten.
    Vor der Kulisse der Kirche der Heiligen Ludmila in der Prager Neustadt nähern sich am 19.09.2004 ein Gespann aus T3 (6795 + 6752) der Station I.P. Pavlova.
    Bauarbeiten unter dem laufenden Rad waren am 20.04.2005 an der Haltestelle Vystaviste zu beobachten. Eine Lücke im starken Autoverkehr erlaubten einen Blick auf die Wagen 6893 und 6892.
    Nein, dies sind nicht die neuen Einsatzfahrzeuge der städtischen Polizei von Prag. T3 - 6934 und 6935 fahren am 18.09.2004 am Senovazne namesti nur Werbung für diese Behörde.
    Sogar einen Tunnel hat das Straßenbahnnetz der Hauptstadt zu bieten. Zwischen den Stationen Podolska vodarna und Vyton unterquerte am 20.04.2005 der 6952 gerade die Ausläufer des Vysehrad.
    Zu eng wird es für den Autoverkehr, wenn sich auch noch zwei Straßenbahnen beim Tunnel auf der Uferstraße Podolska nabrezi treffen. So auch am 20.04.2005 mit KT8-9028 und T3-6836.
    Von der Eisenbahnbrücke über die Moldau aus rutschte neben der T3-Traktion (6907+6901) auch noch die Peter und Paulskirche auf dem Vysehrad mit ins Bild. (20.04.2005)
    KT8-9033 hat nur noch wenige Meter bis zum Tunnel unter dem Vysehrad auf der Uferstraße Rasinovo nabrezi vor sich. (20.04.2005)

    In der Nähe des Bahnhofs Holesovice befindet sich eine nur von der Straßenbahn benutzte Brücke über die Moldau. Ein Gespann aus zwei T6 (8689+8690) verläßt gerade das Bauwerk. (20.04.2005)
    Trotz weithin sichtbaren Verbotsschildern nutzt nicht nur die "Elektrische" die Brücke. Auch wenn es eng wird, die Führer der Straßenbahnen sind an solche Begegnungen gewöhnt.
    Die T3-Traktion aus 8432 und 8xxx wird gleich in die Haltestelle Nadrazi Holesovice einfahren. So beobachtet am 20.04.2005 vom Bahnsteig 1 des Bahnhofs.
    An der Haltestelle gegenüber des Masarykovo nadrazi wartet der KT8-9044 am 18.09.2004 auf Fahrgäste.

    Durch die Straßenschluchten in der Nähe des Masarykovo nadrazi schlängelt sich der Umbauprototyp 8200 am 20.04.2005.
    Durch die Dlazdena ulica mit ihrer historischen Bausubstanz rollt der 9009 dem Senovazne namesti entgegen. (18.09.2004)

    Das weiche Abendlicht des 18.09.2004 fällt in die Narodni ulica und auf das Gespann 7198 und 7190 an der Haltestelle Narodni divadlo.
                                  Black is beautiful.                              T3-7047+6703 überqueren vor der Kulisse des Nationaltheaters die Brücke Legii.

                                              [ 2 ]                      [ Galerie ]